Nur Bahres ist Wahres?

Was ich Anfang des Jahres bei meinen Geschäftsreisen nach Bayern noch als schrullige Eigenart Bayerns abgetan habe, macht sich auch langsam jenseits des Weißwurstäquators breit: Kleine Restaurants lassen Kunden nur noch mit Bargeld zahlen, und nicht mehr mit Kreditkarte. Auch wenn ich die Argumente verstehe, finde ich, dass es sich die Restaurantbesitzer – auf Kosten der Kunden – zu leicht machen. Ich bin mir sicher, dass auch in einem Restaurant durch Maßnahmen (und nicht Personalabbau) sich noch 3% locker einsparen lassen. Beispiele wären verkürzte Reinigungszeiten oder verbesserte Materialwirtschaft. Aber das wäre ja der unbequeme Weg….
Für mich als Kunden ist es jedenfalls unbequemer, immer das Bargeld für einen Restaurantbesuch parat haben zu müssen. Wie sieht es in anderen Regionen und Ländern aus?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>